FuriousFPV Stealth VTX Analyse

Spektrumsanalyse von Toni Bartsch

Messung des FURIOUSFPV Stealth Race VTX

Die neuen FURIOUSFPV Stealth Race VTX wurden von mir an einem Spektrumanalysator vermessen. Dabei war insbesondere interessant wie groß die Bandbreite ist, in der der Sender abstrahlt, bzw. wie wenig er "streut". Damit wurde überprüft, ob der Videosender für eine Verwendung bei FPV-Races geeignet ist. Als Vergleich wurde ebenfalls ein ImmersionRC Tramp HV vermessen. Beide Sender haben dabei das Bild aus einer RunCam Swift 2 mit gleicher Kameraeinstellung übertragen.

 

Für Bild 1 wurde der Spektrumanalysator auf "MAX Hold" eingestellt während der Videosender noch ausgeschalten ist. Anschließend wurde der Videosender mit Strom versorgt und hat, wie vorher eingestellt, auf Raceband 1 mit 25mW gesendet. Danach wurden alles 8 Kanäle im Raceband durchgeschalten. Die dargestellte Messung zeigt also annähernd das Spektrum wie es aussehen würde, wenn 8 Sender gleichzeitig aktiv sind.

 

Dabei hat sich zum einen gezeigt, dass die Bandbreite beim FURIOUSFPV Stealth Race VTX geringer ist als beim ImmersionRC Tramp HV, dh. der Stealth stört Piloten auf den benachbarten Kanälen weniger. Zum anderen wurde durch die Messung bestätigt, dass beide Sender beim Einschalten keine anderen Kanäle stören. Dies wäre ansonsten durch „MAX Hold“ erfasst worden.

Weitere Details:
Der Ausgang des Videosenders und Eingang des Spektrumanalysator wurden für die Messung über ein Kabel verbunden. Der Pegel von ca minus 5,5 dBm ergibt sich deshalb, weil dem Spektrumanalysator noch ein 20dB Dämpfungsglied vorgeschalten wurde. Tatsächlich betrug der Pegel also 14,5dBm was ca. den eingestellten 25mW entspricht, wobei die Leistung beim FURIOUSFPV Stealth Race VTX bei höheren Frequenzen etwas niedriger wird.

In Bild 2 ist noch eine Detailmessung für einen Kanal dargestellt, wie sie sich beim ImmersionRC Tramp HV ergibt.

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass der FURIOUSFPV Stealth Race VTX benachbarte Kanäle eher weniger stört als der ImmersionRC Tramp HV. Auch sonst ist nichts Negatives aufgefallen, was gegen eine Verwendung bei Races spricht.

 

Toni Bartsch

 

Messinstrument: Rohde & Schwarz FSEB 20Hz ... 7GHz

 

 

Vielen Dank an Toni für seine Arbeit! So können wir uns sicher sein, dass der Stealth VTX keine Problem auf FPV Races bereitet.


Anzeige